Es ist Ihr Leben

Sterben ist Teil des Lebens. Für mich (und für Wilhelm Busch) ist das eine Tatsache.

Der Tod ist nach wie vor das letzte Mysterium und ich finde das gut so. Wir müssen nicht alles ergründen und alles wissen.
Aber hier geht es weniger um den Tod, als um das Leben – Ihr Leben.

Sie leben Ihr Leben selbstbestimmt, lassen sich von kaum einem etwas sagen, wissen, was gut für Sie ist. Sie entscheiden, wo Sie einkaufen, welchen Sport Sie treiben, bei wem Sie versichert sind.

Warum also bestimmen Sie nicht auch, was im Falle Ihres Todes an Ihrem Grab über Sie gesagt wird? Sie kennen sich selbst am besten und vielleicht ist der Gedanke, dass Ihre Angehörigen und Freunde bei Ihrer Beerdigung nur das übliche traurige Bla Bla über Sie und Ihren Tod zu hören bekommen, unangenehm.

Nehmen Sie es selbst in die Hand!
Sagen Sie mir, welche Grabrede Sie sich wünschen. Was möchten Sie, das über Sie nach Ihrem Ableben gesagt wird? Was wollen Sie denjenigen mitteilen, die Ihnen bei Ihrer Trauerfeier die „letzte Ehre“ erweisen?

Es ist Ihr Leben. Und es ist Ihr Tod. Sie entscheiden, was zu diesem Anlass gesagt wird!

Mein Tipp – leben!

Es ist klug und sinnvoll, dass Sie sich mit Ihrer eigenen Grabrede beschäftigen. Wer das für makaber hält, hat noch nicht verstanden, dass Sterben ein Teil des Lebens ist. Aber niemand von uns kommt drum herum. Das Leben endet tödlich – für jeden!

Was für meine Arbeit, nämlich das Schreiben Ihrer Grabrede, wichtig ist, ist, dass Sie leben! Erleben Sie etwas, haben Sie Spaß, genießen Sie das Leben so gut es geht, denn Sie haben nur das eine. Oder wie Udo Lindenberg singt: „Nimm Dir das Leben und lass es nicht mehr los, denn alles was Du hast, ist dieses eine bloß.“

Und ob Sie es glauben oder nicht, eine Grabrede muss gar nicht traurig sein!

Grabreden für Verstorbene

Selbstverständlich verfasse ich auch die Grabrede für verstorbene Angehörige oder Freunde. Schließlich ist es noch nicht wirklich populär, seine Grabrede bereits vor dem eigenen Ableden schreiben zu lassen.

Wenn ein nahestehender Mensch verstorben ist, ist es wichtig, dass man sich an Menschen wenden kann, die ihr Handwerk verstehen. Wir vom RedenAtelier schreiben schon seit 2011 Reden zu vielen Anlässen. Die Grabrede wird vor der Beerdigung den Auftraggebern zur Freigabe vorgelegt. Damit Sie sich sicher sein können, dass die Rede Ihren Vorstellungen entspricht.

Wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an uns!

Kosten

Ihre Grabrede, von mir verfasst, kostet inkl. Beratung (vor Ort bei mir in Bonn, telefonisch oder per Mail) 500 Euro. Mehrwertsteuer kommt aufgrund der Regelung für Kleinunternehmen nicht hinzu.

Ein Fragebogen, den ich Ihnen zukommen lasse, hilft mir, alles notwendige über Ihr Leben zu erfahren. Auf Basis Ihrer Antworten werde ich Ihre Grabrede schreiben. Sollten Sie aus der Nähe kommen, können wir uns auch gerne persönlich kennenlernen.

Die Grabrede für einen Verstorbenen erstelle ich für Sie zu einem Preis von 600 Euro. Darin inbegriffen ist ein persönliches Gespräch bei den Angehörigen vor Ort (im Raum Köln/Bonn) und das Vortragen der Rede.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Kontakt/Impressum

Diese Seite ist ein Service vom RedenAtelier

Melanie Müller
Adolf-Quad-Straße 1
53229 Bonn

Rufen Sie mich gerne an oder schicken Sie eine Mail.

Mobil: 0151 24241412
Mail: info[at]redenatelier.de

Wenn Sie mich kontaktieren, sind Sie mit meinem Datenschutz einverstanden.

Steuernummer: 206/5223/2101
Kleinunternehmer i.S.d. § 19 UStG

Gestaltung, Redaktion der Seite und Fotos:
Melanie Müller